In Deutschland gibt es für neue Fenster über 400 Fördermöglichkeiten

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Ein Uralt-Fenster © Maren Beßler PIXELIO www.pixelio.de

Ein Uralt-Fenster © Maren Beßler PIXELIO www.pixelio.de

Hierzulande die alten Fenster durch neue, innovative zu erneuern, das wertet ein Haus nicht nur vielfach auf, sondern kann sich auch aufgrund zahlreicher Förderprogramme positiv auszahlen. Eine enorme Aufwertung des Eigenheimes ist hierbei bei einem Austausch allein schon eine sich lohnende Investition: Durch neue Fenster wird im Haus der Wärme-, Schall- und Einbruchschutz entschieden verbessert. Ebenso wird die Lichtdurchflutung und die Luftzirkulation um ein Vielfaches erhöht und aufgrund vielfältiger automatisierter Elemente den Entspannungsfaktor. Das alleine spricht schon dafür, dass sich ein Austausch bei in die Jahre gekommenen Fenstern immer lohnt. An Attraktivität gewinnt solch eine Modernisierung am Haus aber auch noch aufgrund einer Vielzahl an Fördermöglichkeiten, die bei uns existieren und die entstehenden Kosten verringern.

Alle Fördermöglichkeiten bei einem Fenster-Ausstauch sind in der Fördermittelbank foerderdata einsehbar

Im gesamten Bundegebiet gibt es über 400 Förderungen für den Austausch von Fenstern. Der größte Teil, über 300 davon, sind hierbei Zuschüsse, die der Bezuschusste nicht zurückzahlen muss. Die Förderprogramme selbst erstrecken sich dabei entweder auf ganz Deutschland, auf bestimmte Bundeländer oder Städte oder Kommunen. Da man erst eventuell Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen kann, wenn man passende Förderprogramme für sich entdeckt und die einzuhaltenden Formalitäten genau erfüllt, ist ein gutes Studieren der Fördermitteldatenbank foerderdata Pflicht. Dort werden nämlich alle deutschlandweit vorhandenen Fördermöglichkeiten bei einem Fenster-Austausch aufgelistet. Wem das jedoch alles zu aufwendig und kompliziert ist, der kann aber auch auf eine fachkompetente Unterstützung im Fördermittelservice zurückgreifen.

Die häufigsten Fördermöglichkeiten kreisen um moderne Wärmeschutzfenster

Die meisten Fördermöglichkeiten zielen darauf, das Haus mittels neuer Fenster energetisch entschieden zu verbessern. Daher erhält man vorzugsweise Zuschüsse für innovative Wärmeschutzfenster. Die Förderung liegt hierbei bei Minimum 10 % der anfallenden Kosten. Alternativ beinhalten Förderprogramme aber auch, dass Eigenheimbesitzer im Zuge einer Fenster-Erneuerung Anspruch auf Kredite mit besonders niedrigen Zinsen haben.

Die Kfw-Bank, die größte Förderbank weltweit, fördert beispielsweise in ihrem „Energieeffizient Sanieren“-Programm Wärmeschutzfenster, die einen U-Wert ab 0,95 vorweisen, mit 10 % der entstehenden Kosten. Hierunter fallen die reinen Fensterkosten sowie alle weiteren Nebenkosten, die beim Austausch zusammenkommen. Berücksichtigt man, dass man über die Jahre aufgrund der viel besseren Dämmwirkung zusätzlich die Heizkostenrechnung minimiert, so stellt sich dies als ein überaus attraktives Förderprogramm dar.

Die meisten Förderprogramme für ein Fenster-Austausch sind regionaler Natur

Die regionale Förderung bei einem Fenster-Austausch ist übrigens in Deutschland mit Abstand am höchsten. Denn über 300 Förderprogramme sind regionalspezifisch. Hierbei beläuft sich der Anteil an nicht zurückzuzahlenden Zuschüssen auf außerordentlich hohe 95 Prozent. Aber nicht nur Schallschutzfenster werden hierbei bezuschusst. Je nach Lage des Eigenheims, ob etwa an einer lärmreichen Straße oder in der Nähe eines Flughafens, auch Schallschutzfenster. Müssen im Rahmen eines altersbedingten Umbaus spezielle Fenster im Haus angebracht werden, so können auch hier vorhandene Fördermöglichkeiten die Finanzierung erleichtern.

Wie man sieht, kann sich hierzulande ein Fenster-Austausch aufgrund der zahlreichen Förderprogramme noch zusätzlich auszahlen. Eine nachhaltige Investition in die Zukunft für das eigene Haus und die Umwelt, an der man tagtäglich eine große Freude hat, bleibt es davon unabhängig – allemal.

Tags:,

Fenster Rechner

Taschenrechner und Sparschwein

Fensterpreisrechner