Fenster, Dämmung, Heizung & Co – in jedem 10. Eigenheim modernisierungsbedürftig

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Ein renovierungsbedürftiges Eigenheim © Rike PIXELIO www.pixelio.de

Ein renovierungsbedürftiges Eigenheim © Rike PIXELIO www.pixelio.de

Der Traum vieler Bundesbürger ist ein Eigenheim. In den eigenen vier Wänden kann man nämlich einfach tun und machen, was man möchte – im Gegensatz zu einer Mietwohnung. Auch muss man darin, wie in den jetzigen Zeiten hoher Mietpreise, nicht immer stetig Angst haben vor einer erneuten Mieterhöhung. Ein Eigenheim ist ja das eigene Besitztum. Hinzu kommt, dass man in der Regel bei einem Haus, das einem gehört, viel mehr Platz für sich und die Familie hat, als dies in Mietverhältnissen der Fall ist. Da es zudem viele Bestandsimmobilien gibt, muss man selbst gar nicht mehr sein Traumhaus bauen lassen – weswegen man in Deutschland sehr schnell zu einem tollen Eigenheim kommen kann. Aber Vorsicht: in puncto Fenster, Dämmung, Heizung und Co ist fast jede 10. Bestandsimmobilie renovierungsbedürftig.

Bei zum Kauf stehenden Immobilien sind Fenster, Dämmschutz und Heizung nicht selten veraltet

Keine Frage, hierzulande kann man in vielen Bundesländern wirklich preisgünstige Immobilien kaufen und seinen Traum vom Eigenheim wahr werden lassen. Hierbei kann aber häufig auf die große Freude der eigenen vier Wände eine sehr unangenehme Überraschung folgen – in Form von unerwartet hohen Renovierungskosten. Wie eine jetzige Studie offen legt, die die Bausparkasse Schwäbisch Hall in Auftrag gegeben hat, ist nämlich beinahe jedes 10. zum Kauf stehende Eigenheim modernisierungsbedürftig. Das betrifft sowohl die hierbei häufig in die Jahre gekommenen Fenster, die Dämmung als auch die Heizung. Und da es sich bei neuen Fenstern, einem neuen Dämmschutz oder einer neuen Heizung jeweils um aufwändigere Modernisierungsmaßnahmen handelt, sollte man sich beim Kauf solch einer Immobilie im Klaren sein, dass noch einiges an Zusatzkosten anfallen werden.

Immobilien in den neuen Bundesländern am meisten modernisierungsbedürftig: im puncto Fenster, Dämmschutz und Co

Das Marktforschungsinstitut empirica hat für diese Studie in ganz Deutschland rund 750.000 zum Kauf stehende Immobilien ausgewertet. Festgestellt wurde hierbei auch, dass feilgebotene Eigentumswohnungen bei Weitem weniger renovierungsbedürftig sind. Im Gegensatz zu Eigenheimen waren bei zum Kauf stehenden Eigentumswohnungen nur ca. 4 Prozent modernisierungsbedürftig.

Tendenziell müssen Häuser, die in den neuen Bundesländern zum Kauf stehen, am häufigsten einer Renovierung unterzogen werden. Und in den jetzigen Zeiten hoher Heizkosten geht hier dann auch kein Weg daran vorbei. Besonders bei einer thermischen Schwachstelle wie die Fenster oder einem unzureichenden Dämmschutz am Dach ist schließlich die erzeugte Heizwärme sehr schnell wieder verpufft.

Moderne Fenster, Dämmung und Co bei Immobilien im Süden Deutschlands

Aber im Osten unserer Republik gibt es auch Immobilien, die noch, was die Fenster, den Dämmschutz und die Heizungsanlage angehen, sehr gut in Schuss sind. Als Ausnahmen gelten nämlich hier feilgebotene Immobilien um den Berliner Speckgürtel und zentrale Städte in den neuen Bundesländern. Dort sind die zum Kauf stehenden Eigenheime oftmals innen und außen top. Die in Anführungszeichen besten Traumhäuser, in denen keinerlei größere Renovierungsarbeiten vorgenommen werden müssen, findet man übrigens in Baden-Württemberg und Bayern.

Wenn Sie stolzer Besitzer eines Eigenheims sind, aber ihre Fenster entschieden veraltet sind, dann kontaktieren Sie uns doch unverbindlich. Wir als Expertenunternehmen auf dem Gebiet Fenster werden Ihnen für Ihr Traumhaus garantiert ein Top-Modernisierungsangebot für Ihre hauseigenen Fenster machen.

Tags:, , , ,

Fenster Rechner

Taschenrechner und Sparschwein

Fensterpreisrechner