Qualität der Fenster & Türen: am RAL-Gütesiegel erkennbar

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Top-Fenster: VEKA-Softline

Top-Fenster: VEKA-Softline

Die Bezeichnung „made in Germany“ besitzt einen hohen Stellenwert in Europa und weltweit. Das liegt daran, dass hierzulande produzierte Produkte eine hohe Qualität vorweisen – was überall genauso gesehen wird und weshalb diese sehr wertgeschätzt werden. Denn ein gutes Produkt „made in Germany“ zahlt sich einfach aus, da man hiervon einen langen und hohen Nutzen hat. Dennoch ist natürlich nicht immer gewährleistet, dass ein hierzulande gefertigtes Produkt auch ein Topprodukt ist. Aus diesem Grund gibt es beispielsweise bei einem deutschen Erzeugnis im Bereich Fenster & Türen noch mit dem RAL-Gütesiegel extra ein Qualitätssiegel, das gewährleistet, dass es sich hier absolut um eine Premiumprodukt „made in Germany“ handelt.

Bei Billig-Fenstern & -Türen: auf längere Sicht immer am falschen Ende gespart

Billigheimer-Produkte und Discounter-Ware gibt es immer mehr und das auch im Bereich Türen & Fenster. Wer besonders hier aber ein vermeintliches Schnäppchen machen möchte, sollte sich immer im Klaren sein: Die Qualität ist dann auch immer um einiges geringer. Denn gerade bei Fenstern & Türen zahlen sich gerade hochwertige Produkte aus, da diese dann sehr lange hocheffizient funktionieren. Im Umkehrschluss heißt das demzufolge, dass man zwar durch billige Fenster und Türen weniger an Anschaffungskosten hat – aber am falschen Ende gespart hat, da dadurch dann auf längere Sicht gesehen insgesamt höhere Kosten anfallen. Daher lohnt sich eine Investition in Fenster & Türen, die das RAL-Gütesiegel tragen, entschieden. Schließlich ist hierdurch garantiert, dass man ein hochqualitatives Produkt erhält.

Hinter dem RAL-Gütesiegel für Fenster & Türen steht das Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim

Deutsche Unternehmen erhalten nämlich nur dann das RAL-Gütesigel, wenn von diesen feilgebotene Fenster, Haustüren, Wintergärten sowie Fassaden eine bestimmte Produktqualität vorweisen und auch auf einem genauso hohen Niveau montiert werden. Daher gibt es auch hierzulande nur 220 Unternehmen, die der RAL-Gütergemeinschaft angehören. Und dass bei diesen Unternehmen auch wirklich eine kontinuierlich gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet bleibt, werden jene auch in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Hierfür hauptverantwortlich ist das in ganz Europa sehr angesehene Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim. Daher sind die Anforderungen, ein RAL-Gütesiegel zu bekommen, auch sehr hoch, da dieses Institut bei der Fertigung und der Montage jedem Unternehmen nicht nur einmalig, sondern immer wieder auf die Finger schaut.

Fenster & Türen mit dauerhafter Zufriedenheitsgarantie: mit dem RAL-Gütesiegel

Als Kunde eines Unternehmens, das in die RAL-Gütesiegel-Gemeinschaft aufgenommen ist, hat man daher zweierlei Sicherheit: Zum einen ist gewährleistet, dass man bei Fenstern & Türen ein absolutes Premiumprodukt erhält, zum anderen, dass dieses auch noch voll und ganz eine fachgerechte Montage erfährt. Als Häuslebauer oder Hausrenovierer heißt das konkret bei Fenstern: hervorragende Qualität bei den Rahmen, den Flügeln, den Scheiben und den Dichtungen sowie bei den Automationselementen – und somit denkbar lange Freude und Zufriedenheit an den neuen Fenstern.

Wie man sieht, lohnt es sich immer, ein Erzeugnis zu wählen, das das RAL-Gütesiegel vorweist. So kann man definitiv sicher sein, dass es sich bei dem Fenster-und-Türen-Produkt „made in Germany“ auch garantiert immer um ein Premiumprodukt handelt.

Tags:, ,

Fenster Rechner

Taschenrechner und Sparschwein

Fensterpreisrechner