+49 30 345 38 68
Fenster-Vorsatzrollladen mit Funksteuerung
Fenster-Vorsatzrollladen mit Funksteuerung

Von Tag zu Tag geht das Jahr mehr dem Ende entgegen. Das zeigt sich vor allem draußen. Alles, was man sieht, wirkt nämlich zunehmend karger und trister. Aber auch im stetigen Kürzerwerden der Tage und der Zunahme der Dunkelheit wird einem auch augenscheinlich aufgezeigt, wie weit das diesjährige Jahr bereits vorangeschritten ist. Spürbar ist das aber auch an den Temperaturen im heimischen Wohnfeld, da man inzwischen ständig heizen muss, damit eine angenehme Wohnatmosphäre gewährleistet bleibt. Hier sind unstrittig moderne Fenster goldwert. Denn dadurch bleibt die Heizenergie viel länger in den Räumen. Die Dämmwirkung kann man im eigenen Zuhause aber über den Winter noch entschieden mit einem altbewährten Fensterschutz erhöhen: mit Rollläden. Gerade nachts macht das nämlich großen Sinn.

Nachts entweicht um ein Vielfaches weniger an Heizenergie bei geschlossenen Rollläden

Über die kältere Jahreszeit ist es ja so, dass ein Heizen in den eigenen vier Wänden unumgänglich ist. Nur so fühlt man sich bis zum Schlafengehen auch wirklich bei sich zuhause wohl. Nachts hingegen schalten hierbei viele entweder die Heizung komplett aus oder minimieren die Wärmezufuhr. Schließlich schläft man ja während dieser Zeit eh. Damit aber trotzdem die bereits erzeugte Wärme möglichst lange erhalten bleibt und das am besten auch noch, wenn man morgens wieder aufsteht, gibt es hierfür einen Top-Dämmschutz, nämlich Rollläden. Denn man glaubt es kaum, aber es ist so: Die Wärmedämmung wird mittels Rollläden trotz neuer Fenster entschieden erhöht.

Zwischen Rollladenpanzer und Fenster entsteht ein wärmedämmendes Luftpolster

Im geschlossenen Zustand sorgt ein Rollladen dafür, dass zwischen Fenster und Rollladenpanzer ein Luftposter entsteht. Schließlich wird hierbei ein kleiner, geschlossener Raum erzeugt. Hierdurch entsteht auch bei neuen Fenstern wiederum eine hohe zusätzliche Dämmwirkung. Während der Schlafenszeit haben daher herabgelassene Rollläden einen sehr positiven Effekt auf die Raumtemperatur, da diese auch ohne weiteres Heizen um einiges weniger die Temperatur absinken lassen. So ist es auch morgens nach dem Aufstehen nicht frostig im Wohnzimmer, der Küche oder der Toilette. Das empfindet man selbstverständlich als sehr angenehm. Hierbei muss man heutzutage natürlich auch überhaupt nicht mehr manuell für das Hochziehen des Rollpanzers sorgen. Je nach Wunsch können nämlich die Rollläden problemlos eine vollautomatische Funktionsfähigkeit vorweisen.

Für Fenster stehen zur Auswahl: Vorsatz- und Aufsatzrollläden

Das Gute an Rollläden ist auch, dass diese nicht nur bei Neubauten angebracht werden können, sondern auch noch nachträglich bei einem bestehenden Eigenheim. Sogenannte Vorsatz-Rollläden können nämlich jederzeit oberhalb der Fenster angebracht werden. Aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Farbblenden sorgen Vorsatz-Rollläden zudem für schöne optische Reize an der Fassade. Baut man gerade ein Haus oder erneuert die Fenster, so bieten sich natürlich immer Aufsatz-Rollläden gleich mit an anzubringen. Dann verschwindet nämlich komplett das kastenförmige Rollladensystem und nur der Rollpanzer tritt bei Gebrauch in Erscheinung.

Unabhängig welche Rollläden an Ihren Fenstern sich befinden, eines ist sicher: Im Winter erhöhen sie entschieden die Dämmwirkung des Eigenheimes und tragen somit zu einer Erhöhung des Wohlfühlfaktors in den eigenen vier Wänden bei.