Neue Energiespar-App – speziell für Fenster

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Kostenminimierung

Kostenminimierung

Einsparungen sind gerade heutzutage immer ein Thema. Immer weniger Geld bleibt ja am Ende des Monats in vielen Haushalten übrig. Daher ist eine Ausgabenoptimierung eine sich bewährte Möglichkeit, um dauerhaft wieder etwas mehr Geld monatlich zur Verfügung zu haben. Einen großen Batzen an den jährlichen Ausgaben nehmen hierbei bekanntlich die Energiekosten ein. Während der Heizperiode über die kältere Jahreszeit muss ja aber auch in einem Eigenheim in vielen Räumen ständig eine Wohlfühltemperatur herrschen – und das hat natürlich auch seinen Preis. Die meiste Wärme entweicht naturgemäß hierbei dort, wo die Isolierung hierfür am geringsten ist. Das ist bei den Fenstern der Fall. Umso besser daher das Glas dort ist, desto höher sind die Einsparungen an Energie und somit umso niedriger die Energiekosten. Eine neue Fenster-App kann hierbei sehr hilfreich sein, da sie die genaue Energie- und Kosteneinsparung fürs Eigenheim berechnen kann!

Die neue Energiespar-App für Fenster ist für Apple-Smartphones und -Tablets kostenlos nutzbar

Apps werden ja ständig dafür entwickelt, dass man als Nutzer einen Mehrwert für etwas hat. Bei manchen Apps kann der Mehrwert besonders groß sein – wie bei der neuen kostenlosen Energiespar-App für Fenster. Bei der App für Apple-Smartphones und -Tablets kann man nämlich sofort und problemlos ermitteln lassen, wie viel Energie man einsparen kann, wenn man neue Isolierglasfenster in sein Eigenheim einbauen lässt. Mittels des EmG-Sparrechners ist das problemlos möglich! Das überaus Tolle an dem Sparrechner ist, dass er sowohl den Wärmedurchgangskoeffizienten des Fensters bzw. der Verglasung als auch die Gesamtenergiedurchlässigkeit in seine Berechnung miteinfließen lässt – und somit überaus genau das Einsparpotential aufzeigen kann.

Die Fenster-App berechnet die Energie-, CO2- und Kosteneinsparung

Hierbei sind Referenzwerte, die typisch für ältere und neuere Fenster bzw. Verglasungen sind, bei dem Energiesparrechner aufgelistet. Darüber hinaus zeigt die App die Preise für konventionelle Energieträger von Öl über Gas bis hin zu Pellets auf. Bei der Berechnung wird nun sofort bei dem gewählten Fenster und dem ausgewählten Energieträger das Einsparpotential offengelegt. Zum einen bezieht sich hierbei die Einsparung auf die Menge des Brennstoffs und des CO2s, zum anderen auf das hierdurch eingesparte Geld. Das ist eine überaus nachhaltige Analyse! So kann man nicht nur im Nur sehen, wie viel Geld man bei einem Fenster-Update einspart, sondern auch wie viel weniger an Energie und CO2 man verbraucht.

Die Energiespar-App kann auch für jegliche Fenster am Haus genutzt werden

Die App kann aber nicht nur für vorgegebene gängige Fenster-Referenzwerte genutzt werden. Denn eine Berechnungsformel, die jederzeit einsehbar und nutzbar ist, ermöglicht es auch, individuelle Berechnungen für seine Fenster am Haus durchzuführen – um somit das ganz persönliche Einsparpotential von Energie, CO2 und Geld ermitteln zu können.

Natürlich kann man auch jederzeit von einem Mitarbeiter einer professionellen Fenster-Firma, die ja auch jederzeit die neusten Tools einsetzt, das gesamte Energie-Einsparpotential für das eigene Haus ermitteln lassen – und somit in Zukunft mittels neuer Fenster den CO2-Ausstoss und die Heizkosten entschieden senken.

Die Energiespar-App kann man kostenlos für iPhones und iPads downloaden. Zur Energiespar-App kommt man über folgende Webseite: Bundesverband-Flachglas.de.

Tags:,

Fenster Rechner

Taschenrechner und Sparschwein

Fensterpreisrechner