Fachtagung rückt Kunststofffenster in den Fokus

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Aufgestuhlt für Tagung © Carola Langer PIXELIO www.pixelio.de

Aufgestuhlt für Tagung © Carola Langer PIXELIO www.pixelio.de

In einer Sendung, in denen Deutsche ihr „liebstes Etwas“ vorstellen müssten, würde bei Autos hierzulande VW die liebste Automarke sein. Beim Essengehen wäre das Nr.-1-Restaurant ein Italiener, da jeder hier Lebende Pizzen und Pasta über alles liebt. Eine genauso absolut klare Mehrheit ergibt sich bei den Deutschen liebste Fensterart. Denn bei uns wird mit Abstand seit vielen Jahren eine Fensterart am meisten verbaut: das Kunststofffenster. Schließlich liegt der Marktanteil an Kunststofffenstern in Deutschland bei 58 % – was ein eindeutiger Beweis für die höchste Beliebtheit ist. Damit diese Fensterart aber hierzulande weiterhin so erfolgreich abgesetzt werden kann, muss sie auch in Zukunft die hohen Ansprüche der Kunden erfüllen. Eine Fachtagung hierzu soll das Verbesserungspotenzial offen legen und forcieren.

Bei der Fachtagung kreist alles um das Thema Kunststofffenster

Um bei einem Produkt in der Beliebtheitsskala ganz weit oben zu bleiben, darf man sich nie zu lange auf seinem Erfolg ausruhen, sondern muss auch in Zukunft alles dafür tun, dass eine hohe Zufriedenheit und Akzeptanz gewährleistet bleibt. Aus diesem Grund findet vom 24. bis 25. September in Würzburg eine Fachtagung statt, die sich ausschließlich dem Thema Kunststofffenster widmet und vom SKZ, vom Kunststoff-Zentrum, initiiert wurde. Die Unterpunkte der Fachtagung lauten hierbei: Rohstoff, Verarbeitung und Systemtechnik. Wie man sieht, steht auf der Fachtagung alles im Mittelpunkt, was bei der Herstellung eines modernen Hightech-Kunststofffensters von Anfang bis Ende wichtig ist.

Kunststofffenster bleiben weiterhin top – bei hohem technischen Kow-how und Fachkompetenz

Damit der große Erfolg von Kunststofffenstern auch weiterhin gewährleistet bleibt und die sich bietende große Chance der Energiewende optimal genutzt werden kann, wird auf der Kunststofffenster-Fachtagung die komplette Wertschöpfungskette thematisiert und kompetent analysiert werden. Hierbei spielen natürlich die Rohstoffe eine wichtige Rolle, die für innovative Kunststofffenster verwendet werden, aber genauso die Produktion der Profile und anderweitige wichtige Komponenten wie Dichtungen und Dekorfolien. Das technische Know-how und die Fachkompetenz müssen in der ganzen Wertschöpfungskette ganz oben stehen. Nur so können die hohen Maßstäbe einer ressourcen- und energieschonenden Herstellung bei gleichzeitig enormer Qualität der Kunststofffenster garantiert bleiben. Die Fachtagung zeigt Wege und Möglichkeit hierzu auf.

Bei Beachtung aller Qualitätsschritte werden auch Kunststofffenster in Zukunft so beliebt bleiben wie jetzt

Wenn die Herstellungsbranche von Kunststofffenstern sich weiterhin Leitlinien setzt, die auf ganzheitlichen, innovativen Konzepten basieren, so wird unstrittig das Kunststofffenster in der Beliebtheit der Deutschen auch in Zukunft den ersten Podiumsplatz inne haben. Anmelden für die Kunststofffenster-Fachtagung kann man sich unter folgendem Link :http://www.skz.de/3552.

Profitieren Sie als Hausbesitzer doch schon heute von den jetzt auf dem Markt seienden hochwertigen Kunststofffenstern. Wir von Blankefenster haben eine hohe Produktpalette zur Auswahl, die durch ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Kontaktieren Sie uns doch unverbindlich oder schauen Sie doch einfach direkt in unseren Ausstellungsräumen in Berlin-Moabit in der Huttenstraße 38 vorbei. So kommen Sie kompetent, schnell und preisgünstig zu Ihren neuen Top-Kunststofffenstern.

Tags:, , , ,