Expertentage um das Thema Kunststofffenster

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Aufgestuhlt für Tagung © Carola Langer PIXELIO www.pixelio.de

Aufgestuhlt für Tagung © Carola Langer PIXELIO www.pixelio.de

Eine Fensterart ist mit Abstand die populärste hierzulande: Kunststofffenster. Das hat natürlich auch seinen Grund: Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Kunststofffenstern ist unschlagbar gut. In puncto Optik, Dämmschutz und Preis sind Kunststofffenster einfach top. Daher stellt es auch in Deutschland die am meisten verbaute Fensterart dar. Die führende Marktposition haben Kunststofffenster aber nicht nur bei uns inne, sondern das gilt weltweit. Da ist es überaus verständlich, dass man diese globale Pole Position weiter festigen möchte. Unternehmen, die andere Fensterarten herstellen, schlafen ja auch nicht. Daher ist man auch stetig bestrebt, das eigene Produkt, sprich Kunststofffenster stetig zu verbessern. Ein Expertentag stellt eine sehr gute Möglichkeit hierfür dar.

Veranstaltung des ift legt den Fokus auf Theorie und Praxis bei der Kunststofffenster-Herstellung

Am 26. und 27. Januar findet der ift-Expertentag für Kunststofffenster statt. Das ist ein absolutes Muss für Hersteller von Kunststofffenstern. Fenster aller Art entwickeln sich ja mit einer hohen Rasanz kontinuierlich weiter. Wer da nicht stets versucht sein Produkt zu verbessern, der kann sehr schnell den Anschluss verlieren. Und das will man verständlicherweise nicht! Ein Expertentag für Kunststofffenster stellt daher eine wichtige Veranstaltung dar, um das Know-how der eigenen Kunststofffenster zu erhöhen. Der Fokus der Fachveranstaltung des ift liegt deshalb auf der Vermittlung aktueller Theorie sowie Praxis. Der Sinn soll ja sein, dass die Hersteller von Kunststofffenstern hiervon maximal profitieren – und das ist auf diese Weise der Fall.

Das Kunststofffenster als Hightech-Produkt – und was man hierbei unbedingt beachten muss

Alle Vorträge sind nämlich mit einem Praxisteil kombiniert. Im Mittelpunkt des Kunststofffenster-Expertentags stehen hierbei die Konstruktion, die Fertigung sowie die Qualitätskontrolle – also das A und O dieses Produktes. Da ja heute Kunststofffenster ein wahres Hightech-Produkt sind, ist jegliches Detail von großer Bedeutung. Fehlerfreies Material und eine fehlerfreie Verarbeitung und Montage ist daher unabdingbar – um mit seinem Produkt konkurrenzfähig zu bleiben. Nur so kann man aber auch das Risiko minimieren, dass teure Reklamtionskosten entstehen. Über zwei Tage setzt das ift das alles als Ziel. Am ersten Tag liegt hierbei der Schwerpunkt u. a. bei modernen Fenstersystemen, Farb- und Strukturbeschichtung sowie der Integration von barrierefreien Zusatzbauteilen.

Wissensvermittlung und Lernerfolg stehen bei den Kunststofffenster-Expertentagen im Mittelpunkt

Am zweiten Tag liegt der Fokus auf der Praxis, und zwar auf der Fertigung. Da die Kunststofffenster-Expertentage im „Systemtechnikum“ der Veka AG in Sendenhorst realisiert werden, werden in Kleingruppen auch vor Ort, Prüfstände und Fertigungsanlagen genau unter die Lupe genommen sowie Qualitätskontrollen durchgeführt. Das Lernen und praktische Analysieren geht daher bei dieser Fachtagung Hand in Hand. Solch eine Verzahnung von Theorie und Praxis ist aber auch – wie das Hightech-Produkt Kunststofffenster – überaus modern. So ist ja für alle Fachbesucher die Wissensvermittlung und der Lernerfolg am größten. Aus diesem Grund sind aber auch die Expertentage um das Thema Kunststofffenster überaus lohnenswert für alle Hersteller dieser Fensterart.

Tags:, ,