Bodentiefe Fenster: Privatsphäre und Sicherheit

Written by Team BlankeFenster. Posted in Fenster

Blanke Bauelemente - Bodenfiefe FensterHelle und von Licht durchflutete Räume wünschen sich die meisten Mieter oder Hausbesitzer. Besonders in älteren Gebäuden finden sich stattdessen aber oftmals kleine Fenster, die nur wenig natürlichen Lichteinfall ermöglichen. Wer sich für einen Umbau entscheidet und stattdessen auf bodentiefe Fenster setzt, kann von einem freien Blick nach draußen profitieren – und muss sich gleichzeitig über die Blicke von Nachbarn und Passanten ärgern. Welche Möglichkeiten gibt es hier, und wie sieht es mit der Sicherheit bei bodentiefen Fenstern aus?

Warum bodentiefe Fenster: Die Vorteile für Ihre Räume

Wer in dunklen Räumen mit einem geringen Lichteinfall lebt, sehnt sich wahrscheinlich des Öfteren nach einer guten Portion Tageslicht. Eine häufige Umbaumaßnahme in solchen Fällen ist die Einrichtung bodentiefer Fenster. Diese bieten große Glasflächen und lassen so sehr viel Tageslicht hinein; darüber hinaus wirken Ihre Räumlichkeiten dadurch deutlich höher. Bereits eine Vertiefung von etwa 87 cm auf 50 cm bringt einen zusätzlichen Lichteinfall von bis zu 50 %. Wer sich fragt, ob über eine solche ausladende Fensterfläche im Winter nicht zu viel Energie oder Wärme nach außen verloren geht, kann beruhigt sein: Moderne Fenster gewährleisten eine Energiekostenersparnis und können abhängig von Ihren individuellen Bedürfnissen als Dreh-Kipp-Fenster, als Balkontür oder als Schiebetür mit integrierter Wärmedämmung installiert werden. Die Energieeffizient lässt sich so ebenso wie der Wohnkomfort durch den Einbau eines bodentiefen Fensters erhöhen. Besteht Absturzgefahr bzw. befindet sich das bodentiefe Fenster in einem höheren Stockwerk, ist der Einsatz von Sicherheitsglas vorgeschrieben: Auch für Ihre Sicherheit ist so gesorgt.

Freie Sicht nach draußen – und nach drinnen?!

Ein weiterer offensichtlicher Vorteil bodentiefer Fenster ist die freie und uneingeschränkte Sicht. Besonders Häuser mit Garten oder sonstiger direkter Anbindung an die Natur können davon deutlich profitieren. Gleichzeitig kann die freie Sicht auch zu einem Nachteil werden, wenn Sie sich durch die unerwünschten Blicke von Nachbarn oder Passanten belästigt fühlen. Es gibt aber natürlich auch hier Möglichkeiten, Ihre Privatsphäre zu schützen. So können Sie sich etwa für satinierte oder geätzte Glasoberflächen entscheiden, die eine freie Durchsicht auf dekorative Weise verhindern. Besonders für Ihre privaten Räume wie Badezimmer oder Schlafzimmer bieten sich diese Lösungen an. Alternativ können Sie schaltbare Verglasungen oder auch Markisen, Rollläden oder Raffrollos verwenden. Diese haben den Vorteil, dass sie sich nur bei Bedarf als Sichtschutz einsetzen lassen.

Sonnenschutz für bodentiefe Fenster: Viele Möglichkeiten

Eine große Fensterfront lässt viel Licht herein – gerade in den Sommermonaten kann sich dieser Vorteil aber auch ins Unangenehme verdrehen, denn zu viel Sonneneinstrahlung blendet stark und heizt die Räume außerdem übermäßig auf. Aber auch das lässt sich verhindern, indem Sie einen Sonnenschutz anbringen lassen. Hier haben Sie die Wahl zwischen innen liegenden und außen liegenden Varianten. Einen Sonnenschutz für innen können Sie direkt bei der Planung des bodentiefen Fensters integrieren; Ausführungen für den Außenbereich, so zum Beispiel Markisen oder Außenjalousien, lassen sich auch später bequem nachrüsten. Der richtige Ansprechpartner für den Einbau bodentiefer Fenster sowie entsprechender Sicht- oder Sonnenschutzvorrichtungen ist Ihr Fenster-Profi.