Archiv für August, 2014

Fachtagung stellt gewährleistete Qualität im Fenster- und Fassadenbau in den Mittelpunkt

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Neu Fenster im Neubau © Rainer Sturm PIXELIO www.pixelio.deEs gibt nichts Ärgerliches, wenn man für viel ausgegebenes Geld nicht die Qualität erhält, die man hierfür verständlicherweise erhalten sollte. Ganz besonders schmerzlich ist das Ganze bei einem Eigenheim. Für viele Menschen stellt dies nämlich die Verwirklichung eines Lebenstraumes dar, auf den sie ewig und drei Tage hinarbeiten und Geld ansparen sowie aufnehmen. Um so wichtiger ist es daher, dass die reale Umsetzung des Eigenheimes unter hohen Qualitätsstandards vonstatten geht. Ein überaus entscheidender Aspekt nimmt hier der Fenster- und Fassadenbau ein. Schließlich stellt dieser Bereich das Eigentliche eines Eigenheimes sicher: einen immerwährenden Schutz vor der Außenwelt. Daher ist hier immer höchste Qualität gefordert. In einer Fachtagung wird nun gerade dieses thematisiert.

Einfache Maßnahmen zur Erhöhung der Lebensdauer bei Kunststofffenstern

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Innovatives Fenster-System Trocal

Innovatives Fenster-System Trocal

Die mit Abstand beliebteste Fenster-Art hierzulande sind Kunststofffenster. Kunststofffenster liegen in der Gunst der Deutschen einfach ganz weit vorne, da sie ein unschlagbar gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen. Sie sehen top aus, sie haben ausgezeichnete Dämmeigenschaften und kosten vergleichsweise zu anderen Fensterarten um einiges weniger, obwohl ihre Lebensdauer ähnlich hoch ist. Nimmt man nun bei Kunststofffenstern in regelmäßigen Abständen eine Wartung vor, dann kann man noch eine längere Freude an ihnen haben. Man kann das mit einem Auto made in Germany vergleichen, das bei kontinuierlicher Wartung viel länger funktionsfähig fährt. Schließlich gibt es sowohl am Auto als auch am Kunststofffenster Abnutzungserscheinungen, die einfach mit der Zeit auftreten.

Rollläden am Fenster: aus vielfacher Sicht sich lohnend

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Fenster-Vorsatzrollladen mit Funksteuerung

Fenster-Vorsatzrollladen mit Funksteuerung

Ein Klassiker am Fenster sind Rollläden. Seit dem großen Bauboom in den 70er und 80er Jahren wurden stets auch Rollläden an dem neuen Eigenheim mit angebracht. Aber auch bis heute erfreuen diese sich einer großen Beliebtheit. Schließlich haben sich genauso wie Neubauten auch Rollläden über die Jahre und Jahrzehnte weiterentwickelt. Daher sind Rollläden weiterhin der beliebteste Fensterschutz hierzulande geblieben. Das hat aber auch seinen Grund: Bis heute zeichnen sich nämlich Rollläden vielfach aus. Als Licht-, Wärme- und Einbruchschutz sind sie unschlagbar gut, ebenso zur Minimierung des Lärmpegels. Bei sehr hoher Lebensdauer sind Rollläden als Fensterschutz vom Preis-Leistungs-Verhältnis „a class of it’s own – eine Klasse für sich“ – und daher bei neuen Eigenheimen stets noch gern gesehen.

Widerstandsfähigkeit bei einem Fenster immer wichtiger: dem Kellerfenster

Written by Ralf Kuenkel. Posted in Fenster, Uncategorized

Kellerfenster © Günter Havlena PIXELIO www.pixelio.de

Kellerfenster © Günter Havlena PIXELIO www.pixelio.de

Aufgrund der Klimaerwärmung hat sich auch in Deutschland die Niederschlagsrate in vielen Gebieten rapide verändert. In kürzester Zeit regnet es schließlich über die heißen Sommermonate oftmals vielerorts monsunartig. Da das Regenwasser so schnell gar nicht abfließen kann, ist eines vielfach vorprogrammiert: Hochwasser. Ist man davon selbst betroffen, so entsteht vor allem im eigenen Haus ein beträchtlicher Schaden. Meist ist nämlich gerade der ganze Keller ein aufwändiger Sanierungsfall. Was viele hiervon Betroffene nicht wissen: Mit besseren Kellerfenstern ist häufig ein „Land unter“ im eigenen Keller komplett vermeidbar. Normalerweise dringt das Wasser durch Kellerfenster und verursacht einen riesigen Schaden am Haus. Das liegt aber daran, dass dort Fenster verbaut sind, die dem Wasserdruck nicht standhalten – was aber beispielsweise bei PfB-geprüften der Fall ist.